Teekarte

Pfefferminze, Früchte und Kamille

2,00                               

Schwarzer Tee mit Rum                              

3,50

China Wuyuan Jasmin          

feinster, fruchtig-weicher und duftiger Jasmin-Tee. Mühevoll werden die Blüten wieder ausgelesen, nachdem die frischen Blätter den Jasminduft in sich aufgenommen haben. Strahlend-gelb in der Tasse.                         

2,70

Assam Nordindien                

Der Mangalam ist eine seltene, handgepflückte Assamspezialität, die zudem ihr Aroma sehr lange bewahrt. Der Mangalam hat eine blumige, vollmundige Tasse, die leicht ins Brotige geht. Ein Top-Assam, der für jeden Teeliebhaber ein Genuss ist.                                         

2,90

Sencha Makinohara                                       

Hochfeiner Grüntee aus Japan mit Seemuschelkalk natürlich gedüngt. Überzeugt in jeder Beziehung. Feinwürzig mit sehr angenehmem Aroma und ausgezeichnetem Geschmack. Der in Japan populärste Tee ist hellgrün in der Tasse und schmeckt duftig-frisch, dabei leicht süßlich.

2,90

Rooibush Natur Südafrika                             

Ginsterartiger Strauch aus der Cedarber-Region, enthält kein Coffein und wenig Gerbstoffe Rooibush enthält kein Tein, dafür aber viele Spurenelemente, Eisen, Kalzium und Vitamin C.

2,90

Ceylon Uva Pekoe Bombagalla                     

In England würde man diesen, zwischen Juli und September geernteten Tee, als typischen Early-Morning-Tea bezeichnen. Mit seinem frischen, belebenden Geschmack, weckt er schon am frühen Morgen alle Sinne. Seine preiselbeerartige, angenehm herbe Tasse, kommt auch in härterem Wasser gut zur Geltung.

3,20

Earl Grey                                                          

Ein typisch englischer Earl Grey. Stark im Geschmack, cognacfarbene Tasse und einem hocharomatischen Bergamotte. Auch mit Rum in der kalten Jahreszeit ein echter Aufwärmer. Very British !

3,20

Darjeeling First Flush  Nordindien              

Spitzentee mit zartem, blumigem Aroma, mit einer leichten bitteren Note. Geerntet an den Hängen des Himalayas, zwischen Februar und März nach der Winterpause. Oft als Flugtee bezeichnet, weil der Tee im Frühjahr nach Europa eingeflogen wird. Heller als der Second Flush und nuancenreicher.

3,50

China White Bud Yin Zhen weißer Tee        

Es gibt kaum einen edleren Tee aus China – nur die zarten, mit Silberhärchen besetzten Knospen, prägen diesen frischen und weichen Charakter – eine einzigartige Rarität.

3,50